Handhabung

 
1. DCXpert aufstellen

DCXpert in Raum aufstellen.Auf ausreichenden Abstand achten.Kontrollieren ob DCXpert eben steht.
 
2. Raum vorbereiten

Fenster verschließen. Kontrollieren ob sich noch Personen oder Tiere im Raum aufhalten.
 
3. Raum abdichten
Lüftungsöffnungen luftdicht verschließen. Empfindliche Materialien & Geräte entfernen. Rauchmelder überprüfen und gegebenenfalls notwendige Maßnahmen treffen.
 
4.
DCXF einsetzen
Auf Schutzausrüstung achten! Türe auf Vorderseite des DCXperts öffnen, Kanisterverschluss öffnen und Schlauch an Kanister anschließen. Kanister mit DCXF-fluid auf die Waage platzieren, so dass RFID-Tag hinten ist.
5. DCXpert anschließen
DCXpert an eine Stromquelle (230 V) anschließen.
6. Schutzkleidung
Während des Dekontaminationsprozesses ist stets eine geeignete Schutzausrüstung (Augen- und Atemschutz, Handschuhe, Schutzbekleidung) zu tragen!
 
7
. DCXpert einschalten
Um den DCXpert einzuschalten Ein/Aus-Schalter rechts neben dem Touchscreen betätigen. Zum Login entweder Pincode eingeben oder ID-Karte zum Kartenleser halten.
8. Programm starten
Raum und gewünschtes Programm auswählen und Dekontamination starten. DCXpert beginnt mit dem Countdown (einstellbar, standardmäßig 5 min). Beginn der Dekontamination!
 
9.
Raum verlassen
Nach Start des Dekontaminationsprogrammes den Raum zügig verlassen und Türe hinter sich verschließen.
 
10. Türe versiegeln
Nach Verlassen des Raumes Türe mit DCX-Klebeband abdichten, Raum versperren und Sicherheitsschild an Türe anbringen.
 
11.
Bedampfen
Während der Bedampfung den Raum nur zum Kanisterwechsel betreten. Auf Schutzausrüstung achten!
 
12.
Raum freigeben
Ende der Dekontamination! Raum für die Benutzung erst wieder freigeben wenn Wasserstoffperoxidkonzentration unter MAK-Wert von 0,5 ppm liegt – mit Gasmessgerät messen.