Zertifikate/ Prüfberichte

CE-Label:  DCXpert wurde in Zusammenarbeit mit dem österreichischen TÜV und der Braincon Technologies geprüft und mit der CE Kennzeichnung zertifiziert

Österreichisches Forschungsinstitut für Chemie und Technik: „Überprüfung der bakteriziden, fungiziden und sporoziden Wirkung des Vernebelungssystems DCX unter praxisnahen Bedingungen“

medUni Wien, Medizinisch-technische Hygiene, Institut für Hygiene und angewandte Immunologie, Zentrum für Pathophysiologie, Infektiologie und Immunologie, Medizinische Universität Wien: „DCXF Flächendesinfektion“ ohne Mechanik – bakterizide und fungizide Wirkung“

Hygiene Nord GmbH, c/o BioTechnikum: „DCXF Flächendesinfektion“ ohne Mechanik – bakterizide und fungizide Wirkung“

Nachdem das Aerosolverfahren noch keinen Normen unterliegt, wurde das Desinfektionsmittel DCXF-Fluid nach eingehenden, erfolgreichen Tests zur Raumdesinfektion empfohlen:

  • ÖGHMP (Österreichische Gesellschaft für Hygiene, Mikrobiologie und Präventivmedizin)
  • VAH (Verbund für angewandte Hygiene)

 

Zertifizierte Wirksamkeit:

keimzahlreduktionDie Wirksamkeit wurde durch das private Prüf- und Forschungsinstitut OFI (Österreichisches Forschungsinstitut für Chemie und Technik) geprüft und mit Suspensionstest in der medizinischen Universität Wien und in der Hygiene Nord GmbH getestet und bestätigt.

Die Tests wurden unter Einhaltung der ÖNORM EN 13697 sowie der Standardmethoden der DGHM zur Prüfung chemischer Desinfektionsverfahren anhand verschiedener Keimträger durchgeführt.

Durch den Vergleich der Kontroll- und Versuchsgruppe konnte die hervorragende Dekontaminationswirkung des DCXperts bestätigt werden.

Testkeime

  • Staphylococcus aureus
  • Aspergillus niger
  • Geobacillus stearothermophilus
  • Clostridium difficile
  • Enterococcos hirae
  • Pseudomonas aeroginosa
  • Proteus mirabilis
  • Candida albicans
  • Escherichia coli
  • hNV( Humanes Norovirus)
  • FCV (Filine Calisivirus)