Statements

„Unsere Tests belegen, dass der DCXpert einen wesentlichen Beitrag zur Sicherheit im Bereich Hygiene leisten kann. Das einzigartige Dekontaminationsverfahren ist eine umweltschonende, hochwirksame Methode zur Bekämpfung von nosokomialen Keimen und multiresistenten Mikroorganismen.“

DI Gabriele Ettenberger-Bornborg, BA, Social Network & Knowledge Management, Österreichisches Forschungsinstitut für Chemie und Technik

 

„Krankenhausinfektionen sind ein gesellschaftspolitischen Thema, in Österreich sterben ca. 2.500 Patienten jährlich an den direkten oder indirekten Folgen eines nosokomialen Infektes. Es ist an der Zeit, neue Wege zur Bekämpfung dieser Keime zu beschreiten.

Der DCXpert ist ein erster Schritt in die richtige Richtung, um aktiv gegen nosokomiale Infekte vorzugehen und die Hygienesituation in Krankenhäusern zu verbessern.“

Univ.-Prof. Dr. Franz Allerberger, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Hygiene, Mikrobiologie und Präventivmedizin (ÖGHMP)

 

„Nosokomiale Infektionen sind ein ernstzunehmendes Problem im Gesundheitswesen. Bislang fehlte es am Bewusstsein für diese Problematik und an einer entsprechenden Technologie, die Keime einfach, flächendeckend und nachhaltig vernichtet. Mit der Entwicklung des DCXperts konnte ein Meilenstein auf dem Gebiet der Krankenhaushygiene gesetzt werden. Durch das innovative Verfahren können Keime vernichtet und die Behandlungsqualität erheblich gesteigert werden.“

M.D. Karl Hellemann, M.Sc., Facharzt für klin. chem. Labordiagnostik, Sachverständiger für Hygiene und Mikrobiologie